Aktion #lichtfenster

Ende Januar hat die EKD zusammen mit Bundespräsident Steinmeier zur „Aktion #lichtfenster“ aufgerufen. Jeden Freitag soll bei Einbruch der Dunkelheit ein Licht in ein Fenster gestellt werden. Dieses Licht soll ein Zeichen der Solidarität in dieser Zeit sein und zum Ausdruck bringen, dass wir an diejenigen denken und für die beten, die in besonderer Weise unter der Corona-Pandemie leiden. Insbesondere gedenken wir der Menschen, die mit einer Covid-19 Erkrankung gestorben sind und drücken unser Mitgefühl an deren Angehörige aus.

Gerne unterstützen wir diese Aktion und laden zum Mitmachen ein.

Auf der Seite der Evangelischen Kirche Deutschland, www.ekd.de/lichtfenster finden Sie weitere Informationen, Materialien und auch ein begleitendes Gebet für diese Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.